Grundschulen

Über 25 Grundschulen aus dem ganzen Stadtgebiet beteiligen sich im Schuljahr 2017/2018. Die Sportlehrer*innen gestalten ein mehrwöchiges Unterrichtsprojekt „Volleyball gemeinsam mit einem Sportverein aus dem Quartier. Der Sportverein unterstützt mit seinen Expert*innen den Sportunterricht und zeigt den Jungen und Mädchen die Grundtechniken „Pritschen“ und „Baggern„. Abschluß und Höhepunkt des Projekts ist die Teilnahme am regionalen GrundschulCup.

Das Unterrichtsprojekt zeigt:

  • Grundschulkinder können „Volley-Spielen
  • Grundschulkinder mögen sportliche Herausforderungen ohne Körperkontakt
  • Grundschulkinder merken, dass kaum Unterschiede zwischen der Spielstärke von Jungen und Mädchen bestehen
  • Grundschulkinder können selbstständig Entscheidungen treffen (Spielen ohne Schiedsgericht)

Das pädagogisch wichtigste Argument:

  • Grundschulkinder entdecken den Spaß im Umgang mit Ball und Netz

Im Schuljahr 2017/2018 sind diese Grundschulen beteiligt: